19
Aug

Jugendgottesdienst am 12.08.2018

categories Allgemein    

Am 12.08.2018 feierte unsere Gemeinde ihren ersten Jugendgottesdienst diesen Jahres. Mit circa siebzig Teilnehmern wurde kräftig gesungen und im Anschluss ordentlich gegrillt. Wir danken allen Mitwirkenden; darunter ganz besonders der Jugend und der Band aus Tiddische.

JuGoPrä.

4
Aug

Herzliche Einladung zum Jugendgottesdienst am 12.08.2018

categories Allgemein    

IMG-20180803-WA0002Unter dem Thema „Bin ich frei? Was hat der Geist Gottes mit Freiheit zu tun?“ feiern die Jugendlichen der EGF und der Auferstehungskirchengemeinde Weyhausen
einen Jugendgottesdienst. Im Anschluss an den Gottesdienst findet ein gemeinsames Grillen statt, zudem jeder herzlichst eingeladen ist.

17
Mai

Rätseln und Knobeln im Jugendkreis

categories Allgemein    

Passend zum bevorstehenden Pfingstfest rätselte unser Jugendkreis am Donnerstag den 17.05.2018 erneut im eigenen
Escape Room. Unter Leitung vom Ehepaar Stöhr versuchten sich die jungen Leute am Lösen von Rätseln.

 

2
Apr

Israel-Abend am Samstag den 14.04.2018

categories Allgemein    

Ein Abend ganz dem Motto Israel gewidmet. Am 14.04.2018 trafen sich alle Interessierten in der Gemeinde um 18:00 Uhr zum Israel-Abend unter Leitung von Ulrich Benedikt. Wir starteten mit einem 30-minütigen Film über die Israel-Reise vom September letzten Jahres aus der Sicht des Ehepaares Benedikt. Im Fokus standen die biblischen Orte und Wirkstätten von Jesus Christus. Danach beantworte das Ehepaar, sowie der Reiseleiter, Fragen rund um die Reise und gaben Informationen zu einer geplanten Israel-Reise im Oktober 2018. Es folgte ein gemütlicher Austausch bei landestypischen Snacks.

IMG-20180402-WA0000

10
Mrz

Jugend im Escape Room

categories Allgemein    

Am Donnerstag den 01.03.2018 bekam unser Jugendkreis besuch aus der Stadtmission. Jugendreferent Arne Tielbürger stellte sein selbst entworfenes Escape Level zum Thema Christ sein vor. Bei dem bereits bekannten Spielprinzip versuchen die Jugendlichen innerhalb vorgegebener Zeit Rätsel zu Lösen und aus dem Raum zu „flüchten“, in dem sie sich befinden. Die Rätsel beziehen sich in Tielsbürgers Variante auf die Bibel. So sind beispielsweise Bibelverse als Zahlencodes zu interpretieren, mit denen Koffer oder Türen geöffnet werden können. Für das Spiel teilte sich die bunte Truppe in zwei Gruppen auf und lieferten sich ein dichte Kopf-an-Kopf-Rennen, in punkto Zeit. Nach ungefähr zweiundfünfzig Minuten kamen beide Gruppen unbeschadet aus ihren „Gefängnissen“ wieder hervor und feierten ihr gemeinsames Unentschieden. Insgesamt hatten die rund zwanzig Jugendlichen viel Spaß zusammen gehabt und freuten sich über die Spielidee von Tielbürger.

12
Apr

Frauenzeitfrühstück am Samstag den 11.03.2017

categories Allgemein    

Zu einem entspannten Frühstück mit der Referentin Edith Becker hatte der Frauengesprächskreis unserer Gemeinde eingeladen. Ab 9.00 Uhr konnten sich 60 angemeldete Frauen an dem reichlich gedeckten Buffet bedienen und sich einmal abseits von Familie und Beruf mit anderen Frauen austauschen.Thema des anschließenden Vortrags: „Ein Stück vom Glück“. Dazu ein paar Notizen: Glücklich sein hängt nicht von den äußeren Umständen ab. Dankbarkeit und Glück sind eng miteinander verbunden. Glückliche Menschen sind dankbar. Und Dankbarkeit lässt sich erlernen. Ein besonderer Dank nach dieser gelungenen Veranstaltung gilt unserem gemeindeeigenen „Cateringteam“. Fotos

Visual_Frauenfrühstück_0217

27
Aug

Sommerfest zum 90-jährigen Gemeindejubiläum am 21.8.2016

categories Allgemein    

Lobe den Herrn, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat. Der Start zum Sommerfest hatte im Vorfeld bereits gut begonnen, da beide Wolfsburger Tageszeitungen einen Ankündigungsbericht schrieben und recht ausfühlich über die geplante Veranstaltung berichteten. Schön, dass auch Frau Weist als Ortsbürgermeisterin trotz eines prall gefüllten Terminkalenders unserer Einladung folgte und es sich nicht nehmen lies, uns mit einer kleinen Rede zu gratulieren. An dieser Stelle bedanken wir uns auch für alle weiteren Redebeiträge und den Besuch von Pastor Herrmann aus der Michaeliskirche. Nach einer anschaulichen Predigt von Gemeindepastor Andreas Ulmer aus Müden wurde ausgiebig Kaffeegetrunken und selbstgebackener Kuchen verspeist. Im Anschluss berichtete Anne Beinker von Ihrer Tätigkeit bei der Heilsarmee in Hamburg im sozialen Brennpunkt St. Pauli. Den Abschluss setzte Ihre Schwester mit einem Vortragslied am Klavier. Zu vielen guten Gesprächen kam es beim anschließenden Grillen.

no images were found

5
Dez

Gemeindetage mit Missionar Lars-Uwe Jung, 20. bis 22.11.2015

categories Allgemein    

Erstaunlich, wie viele bildhafte Vergleiche die Bibel mit „Haus“ oder „Hausbau“ verwendet – als eine anschauliche Vergleichsmöglichkeit mit der christlichen Gemeinde. Genau um diese ging es in den Gemeindtagen mit Lars-Uwe Jung. In vier Themenblöcken machte er uns unter anderem deutlich, das wir lebendige Steine sind, die am „Gebäude Gemeinde“ an jeder Stelle eine wichtige Funktion haben. Ganz egal, ob wir eine bedeutende oder eher geringer Aufgabe erfüllen. Eckstein oder aber auch der oberste steinerne Abschluss eines gemauerten Bogens oder einer Kuppel ist Jesus Christus als das Zentrum. Der Vergleich mit einer Box kann unser Denkschema abbilden, das sowohl von individuellen, als auch von gesellschaftlichen Maßstäben und Vorstellungen geprägt ist. Sie sind Schutzraum und Wohlfühlbereich für uns – aber auch Begrenzung, die Hürden für die Begegnung mit Anderen. Mit einer einfachen verständlichen Sprache gelang es Lars-Uwe, in unserer Gemeinde ein Bewußtsein dafür zu entwickeln, das uns helfen kann, Wege zu anderen Menschen insbesondere außerhalb einer Gemeinde zu finden und zu gehen. Abschluss der Gemeidetage bildete ein gemeinsames Essen am Sonntag nach dem Gottesdienst.

20
Okt

Pastor Modeste berichtete live aus dem Missionsalltag in Burkina Fasu/Sahelzone am 8.10.2015

categories Allgemein    

Gerade noch rechtzeitig vom Flugzeug zur Veranstaltung gelangt, berichtete Pastor Modeste vor der Gemeinde und Gästen von unseren Glaubensbrüdern und Glaubensschwestern aus Afrika. Drei einfache Glaubens- und Lebensregeln legte uns der Pastor ans Herz: 1. Liebe, 2. Gebet und 3. Ehre den Alten. „Wir schicken unsere alten Leute nicht ins Altenheim“ so der Pastor. Sie sind eine Ehre für die Familie und das Haus und werden auch allen Gästen vorgestellt. Das dürfen wir sicher aus Afrika lernen. (Siehe Fotos)

29
Sep

Gemeindefreizeit in Oldau bei Celle vom 11.-13. September 2015

categories Allgemein    

Im Mittelpunkt unserer Gemeindefreizeit stand ein fachkundig begleiteter Besuch des ehemaligen Konzentrationslagers Bergen-Belsen. Bereits am Samstag erhielten wir eine wissenschaftlich ausgerichtete Einführung durch eine ausgebildete CVJM Mitarbeiterin. Quartier hatten wir diesmal im älteren Teil des CVJM-Gebäudes aber an die weniger komfortablen Stockbetten gewöhnten wir us schnell. Bei strahlendem Herbstwetter besichtigten wir die einzelnen Stellen des Geländes der Gedenkstelle, die nur noch aus den Fundamenten der einstigen Gebäude bestanden. Umso wichtiger waren deshalb die begleitenden Informationen in Form von historischem Material wie Briefen und Gerichtsprotokollen, die uns unsere Gruppenleiterin anschaulich gab. Schlusspunkt war ein Besuch im Museumshaus der Gedenkstelle. Spiel und Freude am geselligen Zusammensein war dann an den zwei Abenden dran, wo wir einen Film ansahen und unter der Leitung von Sven und Simon ein lustiges Personenwettspiel starteten. Ein wirklich schönes Wochenende – danke Sven für deine prima Organisation!(Impressionen von der Freizeit siehe Fotos)

Next Page →